Montag, 5. November 2018

Macht Spaß

Lustiges Bilderbuch
Mathe für Kinder
Hier klicken









Bunte Mischung
Ironisches und Kriminelles
Hier klicken 

Eins,zwei,drei,vier...

Der Loriot-Chor stimmt mit. 
Und nun alle im Chor
Jugendamt und Oberbürgermeister
Wir danken dir im Namen der Polizei 

Entwurf einer Klageschrift
Der Wiegand, der zahlen soll
Hier lesen

Schutzengel
Wilhelmshavener Amtsgericht darf nicht zum dritten Mal belogen werden
Hier lesen 

Der Rechtsstaat (VIII)

Das müsste ihm eigentlich strafmildernd
angerechnet werden: Im Sommer
2007 musste Eberhard Menzel (Dritter
von rechts) bei einem Fototermin in
der Nähe einer meiner Nichten stehen. 
Unglaublich schnell

Die umstrittene Vereinbarung zwischen dem ehemaligen Klinikchef Jörg Brost und dem ehemaligen Oberbürgermeister Eberhard Menzel wurde bereits 2011 getroffen. Seitdem läuft das juristische Verfahren.

Berichtet nun die "Nordwest-Zeitung" nach der Blamage der Staatsanwaltschaft von Oldenburg im Verfahren gegen Ex-Polizeichef Hans-Henning von Dincklage.

Das mit dem Menzel ist aber schnell gegangen, möchte man dieser Staatsanwaltschaft zurufen. Beginnen soll der Prozess am 4. Februar 2019. Möge der Angeklagte diesen Tag noch erleben...

Alle erleichtert

5. Oktober 2018. Nun sind sie alle erleichtert: die Stadtkasse, die Bilanz der Sparkasse Wilhelmshaven und der Oberbürgermeister Andreas Wagner, aber lesen Sie selbst:

Nach mehr als drei Jahren intensiver Ermittlungsarbeit hat die Staatsanwaltschaft Oldenburg jetzt ein umfangreiches Untreue-Verfahren gegen den Wilhelmshavener Oberbürgermeister Andreas Wagner und weitere Ratsmitglieder eingestellt. In dem Ermittlungsverfahren ging es um die Übernahme des katholischen St.-Willehad-Hospitals durch das städtische Reinhard-Nieter-Krankenhaus. 

Nordwest-Zeitung, 2. November 2018

Zum Beginn der Serie